29.03.06

Veronica Mars - Ab 1. April im ZDF

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 20:24

Endlich startet das ZDF mit der Ausstrahlung von Veronica Mars. Los geht es am kommenden Samstag um 14:15 Uhr. Mehr Infos zur Serie habe ich hier zusammengestellt.

28.03.06

Battlestar Galactica - 2. Staffel im Herbst?

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 22:09

Laut Caprica-City.de beabsichtigt RTL2 im Herbst die 2. Staffel von Battlestar Galactica zu zeigen und das trotz der miserablen Quoten. Am vergangenen Mittwoch kam die Serie in der Zielgruppe nur auf 0,6 Mio. Zuschauer. Der Marktanteil betrug nur 4,1 Prozent. Gut, RTL2 hat derzeit ein schwaches Programm. Aber 4,1 Prozent ist selbst für RTL2 schwach. Mit neuen Folgen von Stargate oder Stargate Atlantis sollte mehr möglich sein. Setzt man Neuausstrahlungen von Battlestar Galactica dann an den Anschluß um 21:15 Uhr könnten die BG-Quoten möglicherweise\wahrscheinlich davon etwas profitieren.

27.03.06

Arena - gut oder schlecht?

Abgelegt unter: Sonstiges — Jojo @ 19:24

Tja, heute war die Arena-Pressekonferenz. Nun ist erstmal einiges mehr bekannt und aus einigen Gerüchten wurde Gewissheit. Und an dieser Stelle muss ich auch erst mal meinen Frust abladen. Man bietet zwar einen Preis von 14,90 Euro, aber Satellitenzuschauer wie ich dürfen dann noch einmal extra 5,- Euro zahlen. Macht also 19,90 Euro. Gut, der Preis ist halbwegs akzeptabel und ich bin auch bereit diesen für eine gute Live-Bundesliga-Übertragung zu zahlen. Andererseits muss man aber auch beachten das es für 336,90 Euro bei Amazon ein Jahr Premiere Komplett gibt. Das macht pro Monat 28,075 Euro. Natürlich fehlt einem dadurch ab der kommenden Saison die Fußballbundesliga.

Im Gegensatz dazu dürfen sich die Kabel-Abonennten von ish und iesy darüber freuen in den Genuss eines Frühbucherrabattes zu kommen und so für nur 9,90 zusätzlich zu ihren bereits zu zahlen Kabelgebühren relativ günstig die Bundesliga schauen zu können. Auch nach dem Frühbucherrabatt kommt man noch in den Genuß von moderaten 14,90 Euro pro Monat. Da wird offensichtlich das man ganz gezielt seine Kabelangebote pushen will und neue Abonennten gewinnen möchte. Wohl auch notwendig im kommenden Kampf um das Triple Play (Das ist die Bündelung von Internet, Fernsehen und Telefon mittels eines Anschlußes. Beim Kampf um die Anschlüße stehen sich Kabel- und Telekomunternehmen gegenüber.)

Kurzes Fazit:
Also nach der PK bin ich der Hoffnung das Arena eine qualitativ gute Berichterstattung macht, die noch über der guten Premiere-Berichterstattung liegt. Preislich wird es aber nicht ganz der erhoffte Hammer und es zeigt sich doch, dass man bei Arena (bzw. den dahinterstehenden Unternehmen) mit diesem Angebot nicht zuletzt auch seine eigenen Kabelangebote pushen will.

26.03.06

Grausames Sonntagabendprogramm

Abgelegt unter: Bullshit — Jojo @ 19:08

Heute ist das Fernsehprogramm mal wieder richtig grausam. Die ARD zeigt Tatort - Krimis sind aber überhaupt nicht mein Ding. ZDF kann man Sonntags sowieso gleich vergessen. RTL zeigt diese dämmlich Mann-frau-Show … scheinbar kann man mit nem Jauch alles senden. Sat1 zeigt ebenfalls eine ätzende Show und hat Stars zu verschenken. Pro7 zeigt Star Wars Episode 1, Kabel1 zeigt Made in America und VOX die Blues Brothers. Alles gute Filme, aber alles schon mehr als einmal gesehen. Warum ist es nicht möglich, an einem Sonntagabend einen guten neuen Film zu zeigen???? Der reinste Bullshit …

21.03.06

ProSieben - Märchenstunde kommt an

Abgelegt unter: Sonstiges — Jojo @ 12:34

Hervorragende 5,39 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent Marktanteil) erreichte Pro7 gestern abend mit dem ersten Teil “Rotkäppchen – Wege zum Glück” seiner Märchenstunde. Bei den 14- bis 49-jährigen reichten 4,27 Mio. Zuschauer zu einem Marktanteil von 28,7 Prozent. Noch besser lief es bei den 14 - bis 29-jährigen mit einem Marktanteil von 39,1 Prozent.

Ich fand Rotkäppchen, den Jäger, bösen Wolf und Co ganz nett. Es war aber nicht grade megawitzig und zwischendurch auch mal etwas arg langweilig, aber im Vergleich zur Konkurrenzprogramm noch die beste Wahl. Die intensive Werbung in den letzten Tagen scheint sich für Pro7 gelohnt zu haben. Ich bin gespannt ob die kommende Folge die Quoten halbwegs halten kann und ob Pro7 mit diesem Erfolg langsam aus der Krise herauskommt.

Weitere Quoten des Pro7-Montagabends hat Quotenmeter zusammengestellt. Besonders “Axel will’s wissen” konnte von den guten Quoten des Vorprogramms profitieren.

20.03.06

Ergebnisse der DSDS Votings

Abgelegt unter: Musik — Jojo @ 19:49

DSDS ist endlich vorbei und RTL veröffentlicht die Votingergebnisse. Ich hab mir nur eine einzige Mottoshow angesehen. Ich will keinen Superstar, sondern enfach nur gute Musik. Interessant finde ich aber die Ergebnisse der 5. Mottoshow:

5. Motto-Show “Lovesongs” (11.02.2006)
Mike Leon Grosch: 21,9
Vanessa J. Dedmon: 20,2
Didi Knoblauch: 18,8
Nevio Passaro: 17,4
Tobias Regner: 11,1
Anna-M. Zimmermann: 10,7

Tja, da wäre unser aller neuer Superstar Tobias Regner doch in der 5. Motto-Show fast rausgeflogen … alle Votingergebnisse finden sich bei DWDL.

Simpson 4 ever - 18. Staffel bestätigt

Abgelegt unter: Sonstiges — Jojo @ 19:40

FOX hat erwartungsgemäß die 18. Staffel der Simpsons in Auftrag gegeben. Fans dürfen sich also auch zukünftig an den Erlebnissen aus Springfield erfreuen. Und mit bald über 400 Episoden kann man so einige Tage verbringen. Ausführliche Infos zu den Simpsons finden sich in der Wikipedia.

19.03.06

Beckmann? Neeeinnnnn!!!

Abgelegt unter: Bullshit — Jojo @ 12:15

Was ist das wichtigste Ereignis in 2006? Ganz klar die Fußballweltmeisterschaft. Muss man doch nicht lange drüber nachdenken. ;-) Während der Fußballweltmeisterschaft werden ARD, ZDF, RTL und Premiere natürlich einige Kommentatoren brauchen. Von ganz besonderem Interesse ist natürlich für die Kommentatoren der ARD das WM-Finale. Bis vor kurzem waren Reinhold Beckmann, Gerd Rubenbauer und Steffen Simon die Kandidaten. Die besten Karten hat leider wohl Beckmann, zumal Rubenbauer von allen Kommentatorentätigkeiten zurückgetreten ist.

Das sind für mich ganz grausame Nachrichten. Gibt es einen schlechteren Kommentator als Beckmann? Da kommt für mich weder Fußballfachverstand noch Stimmung rüber. Wirklich grauenvoll, da ist mir sogar ein Kerner noch lieber. Aber Beckmann ist als Kommentator einfach nur grausam. Da bleibt mir wohl nur übrig für das Finale eine laute Kneipe oder eine Großbildleinwand aufzusuchen.

17.03.06

Die neuen Serien: Türkisch für Anfänger, Grey´s Anatomy, Die Familienanwältin, Medium

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 15:37

Türkisch für Anfänger: Ist am Dienstag mit einem Marktanteil bei den werberelevanten Zuschauern von 11,4 Prozent gestartet. Mittwoch und Donnerstag folgten jeweils 10,1 Prozent Marktanteil. Für ARD-Verhältnisse ist das sicherlich gut. Da man allerdings um 18:50 Uhr auch noch Werbung bringt wird man sich vielleicht noch etwas mehr erhofft haben. Mir gefällt die Serie sehr gut, vor allem sehr witzig. Leider gibt es erst einmal nur läppische 8 Folgen …

Grey´s Anatomy: Hat einen richtig miesen Start hingelegt. Auch diese Serie habe ich verfolgt und mir hat die Serie gut gefallen. Die richtige Mischung aus Witz und Drama. Warum konnte Pro7 mit dieser Serie nur 1,27 Mill. Zuschauer erreichen? In der Zielgruppe reichte es gar nur zu 6,9 Prozent Marktanteil! Schauen wir uns das Gegenprogramm einmal an. Auf RTL lief CSI, auf VOX die Gilmore Girls. Ersteres zieht das Publikum wie ein Magnet an und letzteres vermutlich eine ähnliche Zielgruppe wie Grey´s Anatomy. Meiner Meinung nach hätte man ER besser um 20:15 Uhr gelassen und als kleines Zugpferd für Grey´s Anatomy genutzt. ER hätte gegen eine neue Folge CSI Miami sicherlich auch alt ausgesehen, aber vermutlich nicht so extrem. Eine neue Serie kann immer ein gutes Zugpferd brauchen. In den USA ist Grey´s Anatomy mit dem Zugpferd Desperate Housewifes gestartet und hat es im Laufe der Zeit geschafft die Hausfrauen bei den Quoten zu überflügeln.

Die Familienanwältin: 2,82 Mill. werberelevante Zuschauer reichten zu einem Marktanteil von 20,5%. Allerdings profitierte man auch vom Vorprogramm mit einer neuen Folge von CSI Miami. Diese kam bei den 14- bis 49-jährigen gar auf einen Marktanteil von 28,3 Prozent. Ich habe ja Zweifel daran das der Sendeplatz allzu gut gewählt ist. Die Serie passt nicht so recht in die Krimischiene am Dienstag bei RTL. Die erste Folge hab ich mir mal angesehen. War schon okay, aber muss ich mir nicht öfters anschauen.

Medium: Am Mittwoch konnte Kabel1 mit der neuen Mystery-Serie Medium punkten. Ich hab die Serie gesehen und war positiv überrascht. Hat mir ganz gut gefallen, ist allerdings auch nicht unbedingt eine Serie die ich jetzt jede Woche schauen muss. Kabel1 kam mit den beiden ersten Folgen auf hervorragende 8,4 bzw. 8,8 Prozent Marktanteil.

15.03.06

The 4400 - ab 8. Mai auf Pro7

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 20:42

Am 8. Mai startet auf Pro7 eine neue Mystery-Serie. Pro7 selber zur neuen Serie:

4400 Menschen, die seit langem verschwunden oder bereits für tot erklärt wurden, tauchen auf unerklärliche Weise gemeinsam am Mount Rainier bei Seattle wieder auf. Die amerikanische Regierung stellt Nachforschungen über die 4400 an, um herauszufinden: Wo waren sie? Warum wurden sie zurückgeschickt? Sehr schnell wird klar, dass ihr Erscheinen die Erde und die Menschheit verändern wird – in einer Weise, wie es niemand vorhersehen konnte …
„4400 – Die Rückkehrer“ wurde von Francis Ford Coppolas („Der Pate“) Produktionsfirma realisiert und war der bisher größte Erfolg des Kabelsenders USA Network. Von Kritikern bejubelt („… nicht von dieser Welt …“ USA Today) erhielt die Mystery-Serie bereits drei Emmy-Nominierungen und derzeit laufen die Dreharbeiten für die dritte Staffel.
„4400 – Die Rückkehrer“ ist die erste der neuen Mystery-Serien, die ProSieben ab Mai 2006 zeigt. Durch den weltweiten Boom von „LOST“ (Start der zweiten Staffel im Herbst) kommt eine neue Generation an erstklassigen Mystery-Produktionen zurück auf die Fernsehbildschirme. Für den Mystery-Montag hat sich ProSieben weitere hochwertige US-Programme gesichert: Die mit erstklassigen Special-Effects ausgestattete Serie „Surface – Unheimliche Tiefe“, „Invasion“ aus der Feder von Shaun Cassidy (Regie führt der sechsfach Emmy prämierte Thomas Schlamme), die spannende Serie „Supernatural“ und „5ive Days to Midnight“ mit Oscarpreisträger Timothy Hutton.
„Wir freuen uns, ab Mai einen Abend mit den besten Mystery-Serien der US-Season 2005 anbieten zu können. Der Mystery-Montag wird garantiert spannend.“, so Jürgen Hörner, Leiter der Programmplanung bei ProSieben.

ProSieben zeigt „4400 – Die Rückkehrer“ ab 8. Mai 2006 in HDTV – jeweils zwei Folgen im Doppelpack immer montags um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Tja, nachdem Comedy am Montag mittlerweile bei Pro7 ziemlich tod ist versucht man es zukünftig mit Mystery. Im Grunde genommen nicht verkehrt. 4400 ist nicht schlecht und auch Surface gefällt mir ganz gut. Supernatural ist so lala, dann wird es mir persönlich irgendwann doch zuviel Mystery … Ich bin mal gespannt ob Pro7 damit den Quoten-Turnaround schafft und ob man bei Quotenproblemen mal etwas mehr langen Atem zeigt.

Nächste Seite »