14.12.05

Übertragung der WM-Gruppenspiele

Abgelegt unter: Sonstiges — Jojo @ 18:00

ARD und ZDF haben jetzt die Vorrundenspiele untereinander aufgeteilt. Das ZDF wird das Eröffnungsspiel der WM übertragen, dafür darf die ARD das letzte Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft übertragen. Außerdem wird die ARD das Endspiel übertragen. Neben ARD und ZDF werden auch RTL und Premiere Spiele der WM live übertragen. RTL wird alle Sonntagsspiele der Vorrunde übertragen. Premiere wird alle Spiele der WM übertragen.

Die Vorrundenspiele der WM 2006 in der Übersicht:
Freitag, 9. Juni 2006
18.00 Uhr: Deutschland – Costa Rica in München (ZDF)
21.00 Uhr: Polen – Ecuador in Gelsenkirchen (ZDF)

Samstag, 10. Juni 2006
15.00 Uhr: England – Paraguay in Frankfurt (ARD)
18.00 Uhr: Trinidad/Tobago – Schweden in Dortmund (ARD)
21.00 Uhr: Argentinien – Elfenbeinküste in Hamburg (ARD)

Sonntag, 11. Juni 2006
15.00 Uhr: Serbien-Montenegro – Niederlande in Leipzig (RTL)
18.00 Uhr: Mexiko – Iran in Nürnberg (RTL)
21.00 Uhr: Angola – Portugal in Köln (RTL)

Montag, 12. Juni 2006
15.00 Uhr: Australien – Japan in Kaiserslautern (ZDF)
18.00 Uhr: USA – Tschechien in Gelsenkirchen (ZDF)
21.00 Uhr: Italien – Ghana in Hannover (ZDF)

Dienstag, 13. Juni 2006
15.00 Uhr: Südkorea – Togo in Frankfurt (ARD)
18.00 Uhr: Frankreich – Schweiz in Stuttgart (ARD)
21.00 Uhr: Brasilien – Kroatien in Berlin (ARD)

Mittwoch, 14. Juni 2006
15.00 Uhr: Spanien – Ukraine in Leipzig (ARD)
18.00 Uhr: Tunesien – Saudi-Arabien in München (ARD)
21.00 Uhr: Deutschland – Polen in Dortmund (ARD)

Donnerstag, 15. Juni 2006
15.00 Uhr: Ecuador – Costa Rica in Hamburg (ZDF)
18.00 Uhr: England – Trinidad/Tobago in Nürnberg (ZDF)
21.00 Uhr: Schweden – Paraguay in Berlin (ZDF)

Freitag, 16. Juni 2006
15.00 Uhr: Argentinien – Serbien-Montenegro in Gelsenkirchen (ARD)
18.00 Uhr: Niederlande – Elfenbeinküste in Stuttgart (ARD)
21.00 Uhr: Mexiko – Angola in Hannover (ARD)

Samstag, 17. Juni 2006
15.00 Uhr: Portugal – Iran in Frankfurt (ZDF)
18.00 Uhr: Tschechien – Ghana in Köln (ZDF)
21.00 Uhr: Italien – USA in Kaiserslautern (ZDF)

Sonntag, 18. Juni 2006
15.00 Uhr: Japan – Kroatien in Nürnberg (RTL)
18.00 Uhr: Brasilien – Australien in München (RTL)
21.00 Uhr: Frankreich – Südkorea in Leipzig (RTL)

Montag, 19. Juni 2006
15.00 Uhr: Togo – Schweiz in Dortmund (ZDF)
18.00 Uhr: Saudi-Arabien – Ukraine in Hamburg (ZDF)
21.00 Uhr: Spanien – Tunesien in Stuttgart (ARD)

Dienstag, 20. Juni 2006
16.00 Uhr: Ecuador – Deutschland in Berlin (ARD/Premiere)
16.00 Uhr: Costa Rica – Polen in Hannover (ARD/Premiere)
21.00 Uhr: Schweden – England in Köln (ARD/Premiere)
21.00 Uhr: Paraguay – Trinidad/Tobago in Kaiserslautern
(ARD/Premiere)

Mittwoch, 21. Juni 2006
16.00 Uhr: Portugal – Mexiko in Gelsenkirchen (ZDF/Premiere)
16.00 Uhr: Iran – Angola in Leipzig(ZDF/Premiere)
21.00 Uhr: Elfenbeinküste – Serbien-Montenegro in München
(ZDF/Premiere)
21.00 Uhr: Niederlande – Argentinien in Frankfurt (ZDF/Premiere)

Donnerstag, 22. Juni 2006
16.00 Uhr: Ghana – USA in Nürnberg (ZDF/Premiere)
16.00 Uhr: Tschechien – Italien in Hamburg (ZDF/Premiere)
21.00 Uhr: Japan – Brasilien in Dortmund (ZDF/Premiere)
21.00 Uhr: Kroatien – Australien in Stuttgart (ZDF/Premiere)

Freitag, 23. Juni 2006
16.00 Uhr: Ukraine – Tunesien in Berlin (ARD/Premiere)
16.00 Uhr: Saudi Arabien – Spanien in Kaiserslautern (ARD/Premiere)
21.00 Uhr: Togo – Frankreich in Köln (ARD/Premiere)
21.00 Uhr: Schweiz – Südkorea in Hannover (ARD/Premiere)

Leave a Reply