30.11.05

Der Krimi-Dienstag auf RTL

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 13:34

Mir ist das bisher noch gar nicht so aufgefallen, weil ich normalerweise kaum Krimis schaue, aber gestern habe ich mal wieder CSI: Miami auf RTL gesehen. Später leider vergessen bei Monk wieder einzuschalten … zumindest finde ich es interessant was für eine Krimi-Schiene man bei RTL gestern abend gezeigt hat:
20:15 - CSI: Miami (28,5)
21:15 - Im Namen des Gesetzes (22,8)
22:15 - Monk (21,0)
23:15 - Law & Order (19,4)

Aber das ist für RTL nicht nur ein Krimi-Dienstag sondern schon eher ein Quotenhit-Krimi-Dienstag. Daher habe ich oben die Marktanteile bei den 14-49 jährigen in Klammern hinter die Sendungen geschrieben. RTL reichten zum Beispiel 3,89 Mill. Zuschauer zu einem Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe von 28,5 Prozent.

RTL2 - Jamie’s School Dinners

Abgelegt unter: Sonstiges — Jojo @ 13:26

Gestern bin ich eine Weile bei “Jamie’s School Dinners” auf RTL2 hängen geblieben. In dieser neuen Show versucht Jamie Oliver das Essen in englischen Schulen zu verbessern, dieses besteht bisher hauptsächlich aus Fast-Food. Sein Ziel hat er erreicht. In Folge der Show kam es zu einem Aufschrei der englischen Medien und eine Petition kam zu über 200.000 Unterschriften. Die Folge war das die englische Regierung 280 Mill. Pfund mehr für gesünderes Essen in den Schulkantinen ausgibt. Ein gutes Beispiel für die positive Macht des Fernsehens. :-)

Bei RTL2 darf man mit den Quoten sicherlich sehr zufrieden sein. 1,27 Millionen 14- bis 49-Jährigen reichten zu einem Marktanteil von 9,7 Prozent.

29.11.05

RTL zeigt die 8. Camper-Staffel

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 19:51

RTL hat die Zusammenarbeit mit Willy Thomczyk beendet, weil er wegen sexueller Nötigung zu acht Monaten Haft und einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt worden ist. Trotzdem beabsichtigt man die 8. Staffel der Camper zu zeigen. Sie wird ab dem 13. Januar jeweils um 21:15 Uhr laufen. Nach dem Sex-Skandal war schon fraglich ob die Camper noch einmal auf den Bildschirm zurückkehren. Ich weis nicht ob die Entscheidung richtig war und es bleibt auch erst noch abzuwarten ob die Quoten nicht einsacken …

Serien-Trends 2006

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 15:25

Ein interessanter Artikel zum Thema “Serien-Trends 2006″ findet sich bei serienjunkies. Ich persönlich würde mich besonders über eine gute Serie aus dem Bereich “Weltuntergang” freuen. ;-) Jeremiah war da für den Anfang schon ganz nett, wenn auch noch mit Verbesserungspotential … mal schaun ob es eine Serie aus diesem Bereich in die nächste Season schafft.

Das Aus für Reunion, Threshold und Hot Properties

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 12:43

FOX hat die neue Serie Reunion abgesetzt. Damit bleibt die Serie bei nur 13 Folgen, wobei es erst einmal nach offen bleibt ob diese überhaupt alle ausgestrahlt werden und ob die Serie in Folge 13 noch ein würdiges Ende findet. Für mich ist die Serie aber kein großer Verlust, das Konzept schien interessant aber die schon die erste Folge konnte mich nicht weiter interessieren. Ob die Serie noch den Sprung nach Deutschland schafft bleibt offen. Die Rechte liegen bei der Tele-München Gruppe. Ich kann es mir derzeit nicht so recht vorstellen.

CBS nimmt die Serie Threshold aus dem Programm. Auch die Verlegung des Sendetermins von Freitag auf Dienstag scheint nicht die erhofften Erfolge gebracht zu haben. Die Serie hat soweit ich weis schon ein paar Fans gefunden, scheinbar nicht genug.

Und auch ABC wird eine Serie absetzen. Dabei handelt es sich um Hot Properties. Ich kenne die Serie gar nicht. ABC beabsichtigt aber noch die restlichen Episoden im Dezember auszustrahlen.

28.11.05

Sat1 mit Neuauflage von “Bezaubernde Jeannie”

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 18:53

Die in Deutschland als “Bezaubernde Jeannie” bekannte US-Serie aus den 60er Jahren bekommt eine deutsche Neuauflage. Unter dem Titel “Flaschengeist auf Probe” wird Jeanette Biedermann für Sat1 in vorerst 13 Folgen die Rolle der bezaubernden “Dina” übernehmen.

Jeanette Biedermann zur neuen Serie: „Ich bin überglücklich, dass ich meine Idee
eines Flaschengeistes nach über zweijähriger Entwicklungsphase nun
gemeinsam mit der NDF und Sat.1 umsetzen kann.”

In einer Pressemitteilung beschreibt Sat1 die Story von Flaschengeist auf Probe wie folgt:
Dina (Jeanette Biedermann) ist ein wunderschöner, aber
auch sehr eigensinniger Flaschengeist. Sie ist knapp 5000 Jahre alt -
was man ihr nicht ansieht - und lebt in ihrer eigenen Flasche.
Allerdings hat sie ihre Arbeit als perfekt dienender Flaschengeist
bisher immer verpatzt.

Denn Dienen, bzw. Bedienen ist eigentlich nicht ihr Ding. Eine
Bewährungschance bekommt Dina noch. Wenn sie die verbockt, verliert
sie ihre Zauberkraft. Dina muss sich bei einem „Meister” bewähren,
der weder wichtig noch adelig ist - für sie der totale Frust:

Jonas (Patrick Bach), ein liebenswerter Chaot, arbeitet im
Marketing für eine Sportbekleidungs-Firma und ist hoffnungslos
verliebt in die falsche Frau, die unnahbare Tochter seines Chefs. Als
Jonas erfährt, dass ein schöner Flaschengeist ihm dienen soll, findet
er das anfangs ganz klasse. Doch schnell wird’s kompliziert, denn
Jonas muss er lernen, dass zwischen Wollen und Wünschen ein
himmelweiter Unterschied besteht. Und Dina findet nicht jeden Wunsch
erfüllenswert. Sie verzaubert Jonas beispielsweise am Anfang gleich
so, dass er einen Tag lang nur noch die Wahrheit sagen kann - was
natürlich fatale Folgen hat… Dina stellt trotz bester Absichten und
klarem Auftrag Jonas´ Leben völlig auf den Kopf. Das ungleiche Paar
kommt sich dabei immer näher und wäre Dina nicht ein Flaschengeist
und Jonas ein ganz normaler Mann, wer weiß… In weiteren Rollen:
Samir (Edward Piccin), Iraner und Jonas’ Konkurrent in der Firma;
Chef Frambert (Karl Kranzkowski), der immer glaubt, ohne ihn ginge
gar nichts; seine Tochter Bettina (Zora Holt), Jonas’ heimliche
Liebe; Wolfgang (Dominik Boeer), Jonas’ bester Kumpel und Nachbar;
Dinas gestrenge Teamleiterin (Andreja Schneider).

Mein erste Meinung: Die Folgen werden nur 22,5 Minuten lang sein. Ich bin nicht grade ein Fan dieser kurzen Formate. Eine Stunde inklusive Werbung sollte es schon sein. Wenn ich mich recht entsinne war die bezaubernde Jeannie in der alten Serie anfänglich relativ naiv und das machte auch ihren besonderen Charme aus. Da wird und muss sich Jeanette sicherlich von differenzieren. Ich könnte mir sie auch nicht in solch einer Rolle vorstellen. Die Serie könnte etwas werden … aber warten wir mal ab.

Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei

Abgelegt unter: Sonstiges — Jojo @ 12:58

Mit dem ersten Teil von “Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei” konnte Sat1 Top-Quoten holen. 8,97 Mill. Zuschauern bedeuteten einen Marktanteil von 24,1 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe reichte es mit 4,98 Mill. Zuschauern sogar zu einem Marktanteil von 31 Prozent. Die anschließende Dokumentation “Die Luftbrücke - Berlin gibt nicht auf” verfolgten immerhin noch 5,77 Mill. Zuschauer.

Ich hab mir den ersten Teil natürlich auch angeschaut. Der Film war soweit ganz gut und auch spannend (wenn man in Betracht zieht das man den Ausgang schon kennt ;-) ). Die Liebesbeziehung dagegen ist okay, aber es war so was von vorhersehbar das ihr Mann wieder auftaucht … da hätte mich Sat1 einfach mal damit überraschen können das er nicht wieder auftaucht. So bleibt eigentlich nur noch die offene Frage für welchen Mann sie sich entscheidet. Ansonsten gibt es aber nichts zu mäkeln. Guter Film und ich werde mir heute auch den zweiten Teil anschauen.

27.11.05

Stefan Raab - Turmspringen

Abgelegt unter: Bullshit — Jojo @ 12:39

Stefan Raab ist für mich ein Rätsel. Nicht selten besteht ein gewichtiger Teil seiner Sendung “TV Total” daraus über andere Menschen herzuziehen. Dagegen spricht für mich noch nicht soviel wenn es sich dabei um Promis handelt. Das er aber seine Witze oft über irgendwelche Leute macht, die so blöd sind, das sie in einer Talkshow auftreten oder aber die einfach nur zufällig mal einem Kamerateam vor die Linse gelaufen sind … naja …. ich freue mich auf den Tag an dem TV Total abgesetzt wird.

Für den Moment hat er aber erstmal gute Quoten mit seinem Turmspringen eingefahren. Von der werberelevanten Zielgruppe haben sich immerhin 2,99 Mill. Zuschauer anlocken lassen, vermutlich der Personenkreis der normalerweise durch Talkshows strumpelt. Beim ersten Turmspringen sahen allerdings noch ein paar mehr “werberelevante” Zuschauer zu - 3,88 Millionen Zuschauer.

Anstatt mir so ein olles Turmspringen anzuschauen hab ich lieber den Samstagabend in einer irischen Kneipe bei ein paar leckeren Guinness verbracht … das was der Herr Raab im deutschen Fernsehen verzapft ist für mich derzeit nur “Bullshit”.

26.11.05

RTL2 nimmt Law & Order: SVU wieder in das Programm auf

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 12:29

Nachdem RTL2 “Law & Order: SVU” vor einiger Zeit wegen schlechter Quoten abgesetzt hat nimmt man es jetzt wieder ins Programm auf. Ab dem 1. Dezember wird man die weiteren Folgen der 2. Staffel zeigen.

Ich hab die Serie auch noch nie gesehen …

Der neue Montag bei Pro7

Abgelegt unter: Serien — Jojo @ 12:27

Nachdem die erste Staffel von Lost nun ausgestrahlt wurde wird es erstmal eine längere Pause bis zur zweiten Staffel geben. Insofern musste man sich bei Pro7 Gedanken zum künftigen Montagabend machen. Erstmal sollen am Montagabend ab 20:15 Uhr Dokumentationen laufen. Anschließend um 21:15 Uhr wird Pro7 wieder witzig. Erst durch die Wiederholung der sechsten Staffel der Bullyparade, anschließend durch neue Folgen der Comedy-Serie “Axel! will’s wissen”.

Zuletzt konnte man bei Pro7 mit dem Montagabend nur noch sehr unzufrieden sein. Die Quoten von Lost sind im Laufe der 1. Staffel deutlich gefallen und konnten sich zum Schluß nur noch leicht erholen. Die neue Serie Numb3rs konnte mit 9% Marktanteil in der Zielgruppe im Anschluß an Lost ebenfalls quotentechnisch nicht überzeugen.

Freut mich die Bullyparade mal wieder zu sehen. Die anschließende Comedy-Serie “Axel! will’s wissen” ist nicht so mein Ding. Interessant könnten auch die Dokumentationen sein. Warum Lost und grade auch Numb3rs nicht mehr Zuschauer anziehen konnten ist mir ein Rätsel. Beides sind Spitzen-Serien mit denen viele deutsche Serien nicht mithalten können.

Nächste Seite »